Lob für unser Training

Was unsere Trainingskunden sagen

„Für mich als neuer Software-Produktmanager war das Training in vieler Hinsicht aufschlussreich: Hans-Bernd Kittlaus gab nicht nur einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Aktivitäten und Verantwortlichkeiten eines SPM, sondern vermittelte auch tiefergehende Einsichten in Produktstrategie und Produktplanung – immer angereichert mit hilfreichem Rat und unterhaltsamen Beispielen. Unser Produkt wird mit Sicherheit sehr von dem profitieren, was ich bei diesem Training gelernt habe. Danke für die großartige Erfahrung – sehr empfehlenswert!“
Matthias Schlegel , Product Manager Automated Driving, Robert Bosch GmbH, Deutschland
„In SAP‘s Retail Product Management bin ich verantwortlich für SAP`s Planning Solutions. Ich hatte Gelegenheit, an den ISPMA Excellence Level Trainings zu Product Planning und Orchestration teilzunehmen. Selbst mit mehr als 10 Jahren SPM Erfahrung gab mir die Kombination aus wohlstrukturiertem Inhalt, spaßmachenden Übungen, Hans-Bernd Kittlaus‘ vielen praktischen Beispielen und tiefgehenden Diskussionen zwischen Teilnehmern und Trainer signifikanten Wert und Stoff zum Nachdenken für mein Team. Exzellente Erfahrung!“
Dr. Guido Menkhaus, Director Supply Chain Planning, SAP, Schweiz
„Nach einer gründlichen Analyse des weltweiten Marktes für Software Produkt Management Trainings entschied sich Samsung SDS für den ISPMA-Ansatz und InnoTivum Consulting als Trainingsanbieter. Die Ergebnisse des 10-Tage-Trainings übertrafen unsere hohen Erwartungen. Dieses Training hat sich als wichtiger Schritt auf dem Weg von Samsung SDS erwiesen, unser Software-Produkt-Geschäft auszubauen.“
Giyeong Son, Vice President, Samsung SDS, Korea
„Nachdem Comtrade über viele Jahre sehr erfolgreich Software-Entwicklungsprojekte für Kunden durchgeführt hat, bauen wir jetzt unser Software-Produkt-Geschäft aus. Das SPM Training von Hans-Bernd Kittlaus passte perfekt auf unsere Schulungsbedürfnisse, sowohl für die Executive Manager als auch für die gegenwärtigen und zukünftigen Produktmanager. Ausgehend von seiner breiten Erfahrung in der Software-Industrie hat Hans-Bernd Kittlaus die Teilnehmer inspiriert, über unsere Produkte und Organisation in vielversprechender Weise neu zu denken.“
Alexis Lope-Bello , CEO & COO, Comtrade Group , Ljubljana/Slovenien, Belgrad/Serbien
„Als Leiter des Produktmanagements für SAP Exchange Media und früherer Direktor Produktmanagement für die SAP Business Suite on HANA habe ich langjährige Erfahrung im Software Produkt Management. Trotzdem waren diese Excellence Level Trainings zu Product Planning und Orchestration wertvoll für mich. ISPMA’s gutstrukturierter Ansatz in Verbindung mit Hans-Bernd Kittlaus‘ breiter Branchenerfahrung legte eine State-of-the-Art Basis und lieferte relevante tiefergehende Informationen. Außerdem erhielt ich gute Impulse und Ansätze, meine eigenen Frameworks und das Vorgehen in meinem Produktmanagement Team zu reflektieren und zu verbessern. Es gab genügend Raum für lebendige Diskussionen. Die inspirierenden Übungen waren hinreichend komplex, aber trotzdem verständlich und sogar unterhaltsam. Ich kann diese Trainings sehr empfehlen.“
Stefan Wenzel, Leiter Produktmanagement, SAP Exchange Media, Walldorf, Deutschland
„Ich nahm gemeinsam mi zwei Kollegen aus Pune, Indien, am SPM Training in Bangalore teil. Wir arbeiten daran, das Produktgeschäft von Cognizant im Bereich Life Sciences aufzubauen und zu optimieren. Dieses ISPMA-basierte Training hat uns sehr geholfen, das Produktgeschäft zu verstehen und durch unser internes System während der Veränderung vom Service- zum Produktgeschäft zu navigieren. Der Inhalt des Trainings war sehr umfassend und strukturiert und enthielt viele praktische Ratschläge vom Trainer Hans-Bernd Kittlaus aus seiner umfangreichen Branchenerfahrung heraus. Wir haben jetzt ein besseres Verständnis und Ideen, die wir umsetzen können, um das Vorgehen in unserem Produktgeschäft zu verbessern.“
Avinash Gaba, Platform Owner, Analytics and Information Management – Life Sciences, Cognizant Technology Solutions, Pune, Indien
„Nachdem schon einige Intershop Produktmanager an öffentlichen SPM Trainings von Herrn Kittlaus teilgenommen hatten, engagierten wir ihn für ein In-House Training mit dem kompletten Team. Das half uns nicht nur, unser gemeinsames Verständnis und unsere gemeinsame Sprache von SPM zu verbessern, sondern die interaktive Gestaltung führte auch immer wieder zu nützlichen Diskussionen. Herr Kittlaus passte den Trainingsablauf so an unsere Situation an, dass wir ganz unternehmensspezifisch Gewinn aus dem Training gezogen haben. Alle Teilnehmer, auch die „Wiederholer“, haben die drei Tage sehr positiv bewertet.“
Matthias Hirschfeld, Director Global Product Management, Intershop Communications AG, Deutschland
„Das innovative Familienunternehmen Liebherr ist unter anderem der weltgrößte Hersteller von Kranen. Für unterschiedlichste Anwendungsfälle bieten wir Software-Lösungen an, die von meinem Team gemanagt werden. Das In-House Training mit Herrn Kittlaus erwies sich als Volltreffer zur Weiterentwicklung unser Produktmanager im Bereich IT for Machines, die ganz unterschiedliche Erfahrungshintergründe mitbringen. Das SPM Framework gab den passenden Rahmen, und der interaktive Ansatz und die zahlreichen Praxisbeispiele verdeutlichten die Anwendbarkeit des umfassenden Trainingsinhalts in unserer Umgebung. Zusammenfassend wurde von allen Teilnehmern ein sehr gutes Feedback ausgestellt!“
Marcel Flir, Leiter ITM Produktmanagement, Liebherr-Werk Nenzing GmbH, Österreich
„Hans-Bernd ist einer dieser seltenen Menschen, die Inhalte so aufbereiten und vorstellen können, dass Leute das genießen, ohne sofort zu realisieren, wie viel sie dabei lernen. Das FL Training war mitreißend und hat Spaß gemacht, der Inhalt war kompakt und gleichzeitig umfassend. Ich bin froh, dass ich teilnehmen konnte und nun Certified Member von ISPMA bin 🙂 “
Victoria Vasileva, Junior Product Manager, OLX, Sofia, Bulgarien
„Primavera ist der führende ERP Software Anbieter in Portugal, Angola, Mozambique und den kapverdischen Inseln mit einem SPM Team erfahrener und neuer Produktmanager. Alle unsere Teilnehmer haben das Training sehr positiv bewertet. Im Unterschied zu Frameworks und Trainings, die wir vorher probiert hatten, passt das ISPMA SPM Framework gut zu unserem Ansatz, und der Trainingsinhalt gab uns wertvolle Anregungen für Verbesserungen. Hans-Bernd Kittlaus adressierte unsere Hauptsorgen perfekt. Die zahlreichen Beispiele aus seiner umfangreichen praktischen Erfahrung uns eine sehr interaktive Gestaltung des Trainings brachten großen zusätzlichen Nutzen. Dies wird sicher zu einer Reihe von organisatorischen Verbesserungen bei uns führen. 3 gut investierte Tage!“
Nuno Queiros, Director Product Management Department, Primavera, Braga, Portugal
„Ich bin Product Line Manager bei Lufthansa Systems für zwei erfolgreiche Produktlinien für Airlines. Wir hatten schon einige Zeit nach einer Schulung für Produktmanager gesucht. Im Jahr 2014 konnte ich an einem öffentlichen SPM Training von Herrn Kittlaus teilnehmen, das mir sehr geholfen hat. Daraufhin haben wir ein In-House SPM Training mit Herrn Kittlaus durchgeführt, an dem Kollegen aus verschiedenen Produktbereichen teilnahmen. Die waren ebenfalls begeistert über die überzeugende Struktur des Frameworks, die zahlreichen Ideen für hausinterne Verbesserungsmöglichkeiten, die Interaktivität des Trainings und die gute Mischung aus State-of-the-Art Inhalt und Fundierung aus der breiten Praxiserfahrung des Dozenten.“
Caroline Ossmann, Product Line Manager, Lufthansa Systems GmbH & Ko. KG, Deutschland
„update ist ein etablierter, erfolgreicher Anbieter von CRM Software mit einem SPM-Team mit einem guten Mix aus erfahrenen und neueren Produkt Managern. Das SPM Training wurde von allen Team-Mitgliedern sehr positiv bewertet, da es uns eine überzeugende Struktur und gute Anregungen zur Verbesserung unserer Prozesse und Prioritätensetzung gab. Die vielen Beispiele aus der reichhaltigen Erfahrung des Trainers Hans-Bernd Kittlaus wie auch seine Antworten auf unsere zahlreichen Fragen zeichneten sich durch große Praxisnähe aus. Wir sind auf jeden Fall auch an den Advanced Level Trainings interessiert.“
Dr. Gerd Weishaar , VP Product Management, update software AG , Wien, Österreich
„Die SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH ist ein führender Anbieter von Systemlösungen (Hardware + Software) für Feuerwehren und Polizei. Ich nahm vor einem Jahr am SPM Training teil und konnte seitdem eine Vielzahl von spürbaren Verbesserungen in unserer Software-Organisation und Prozessen umsetzen, die auf dem Trainingsinhalt basieren. Das SPM Framework liegt bei mir immer griffbereit zur Klärung von organisatorischen Zuordnungen. Ich freue mich schon auf die Excellence Level Trainings.“
Rainer Breulmann , Entwicklung + Produktmanagement, SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH, Münster, Deutschland
„Qualco ist ein führender Anbieter von Software Lösungen und Dienstleistungen für die Finanzdienstleistungsindustrie im Bereich Debt Management. Qualco betreut mehr als 50 Finanzdienstleister in 16 Ländern, die in Griechenland, Großbritannien, Belgien und Frankreich beheimatet sind. Um die Effizienz in der Software Bereitstellung weltweit zu steigern, hat Qualco gerade eine produktorientierte Organisationseinheit mit einer Produkt-Management-Funktion eingeführt. Um diese zu stärken, führte Hans-Bernd Kittlaus ein 3-tägiges Training mit dem Produkt-Management-Team und einen 1-tägigen Workshop mit Qualco’s Executive Management Team durch. Wir sind sehr zufrieden mit beiden dank des umfassenden und strukturierten Inhalts, Hans-Bernds breiter Expertise und Geschick, uns sehr interaktiv durch das Material zu führen und dabei alle unsere firmenspezifischen Themen zu adressieren. Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit fortzusetzen.“
Angelos Karastergios, Direktor Produkte, Qualco, Athen, Griechenland
„Ich nahm gemeinsam mit zwei Kollegen von Blancco am SPM Training teil. Wir hatten bereits im Vorjahr an einem anderen Training teilgenommen, aber das ISPMA-basierte Training war viel besser. Der Trainingsinhalt war viel umfassender und strukturierter and enthielt praktische Ratschläge vom Trainer Hans-Bernd Kittlaus, basierend auf seiner umfangreichen Industrieerfahrung. Wir haben jetzt viele Ideen, die wir umsetzen können, um unsere Arbeitsumgebung zu verbessern.“
Joel Catala, Produkt Manager, Blancco Oy Ltd., Finnland
„Wir hatten seit einiger Zeit überlegt, wie wir unser Produktmanagement zukünftig organisieren. Das SPM Training liefert ein perfektes Framework, das wir unmittelbar anwenden können. Ich nehme eine To-Do-Liste nach Hause und werde morgen mit der Umsetzung beginnen. Hans-Bernd Kittlaus ist ein sehr erfahrener SPM Experte und präsentiert den umfassenden Trainingsinhalt in einer strukturierten und überzeugenden Weise. 3 wohl-investierte Tage.“
Lars Hedal, CEO, Hedal Kruse Brohus A/S, Dänemark
„Bei BISON als Standard-Software-Hersteller hat das Produktmanagement eine große Bedeutung. Obwohl wir schon seit Jahren systematisch an Verbesserungen unserer Ansätze und Prozesse arbeiten, haben wir vom SPM Training profitiert durch den strukturierten Ansatz auf Basis des SPM Frameworks, die praxisorientierte Behandlung des gesamten Themenspektrums mit guten Beispiele und Übungen und die spannenden Diskussionen mit dem Trainer Hans-Bernd Kittlaus und den anderen Teilnehmern. Ich kann das Training uneingeschränkt weiterempfehlen.“
Daniel Käch, Leiter Produktmanagement, BISON Schweiz AG, Schweiz

„Ich konnte zahlreiche sehr gute Anregungen, neue Sichten auf verschiedene Teilgebiete und viel Schwung aus dem SPM-Training mitnehmen. Der breit gefächerte Seminarinhalt deckte dabei die verschiedensten Bereiche und Ebenen der Domäne SPM ab. Die offene Atmosphäre und der rege Austausch sowie Diskussionen zwischen Trainer und Teilnehmern trugen viel zum Nutzen des Trainings bei. Die Möglichkeit, praktische Erfahrungen mit gewissen (alltäglichen) Problemstellungen und deren Lösungsansätze aus Sicht von ISPMA sowie der teilnehmenden SPM-Verantwortlichen auszutauschen, schuf eine gute Brücke zwischen den vorgestellten Konzepten und ihren Anwendungsmöglichkeiten als neuen Alternativen.“
Gregor Marboe , VP Leiter Entwicklung & Professional Services, INFINICA (Qualysoft Group), Wien, Österreich
„Dies war ein exzellentes Training, das wohlstrukturierten Inhalt kombinierte mit guten Diskussionen, wertvollen praktischen Ratschlägen und Übungen, die Spaß machten. Es hat mein Verständnis meiner SPM Rolle verbessert und mir eine Menge Input gegeben, der mir in meiner täglichen Arbeit hilft. Der Trainer Hans-Bernd Kittlaus schaffte es, eine angenehme Atmosphäre zu erzeugen und viel Material zu behandeln, ohne die Teilnehmer zu überfordern.“
Mikko Parkkola, Produktmanager, f-secure, Finnland
„Das Training vermittelt einen großartigen Überblick über alle Aspekte der Verantwortung eines Software Produkt Managers. Ich bin wirklich inspiriert, einige unserer heutigen Produkt-Management-Prozesse zu überarbeiten, um unser Produkt noch wettbewerbsfähiger für die Zukunft zu machen.“
Jonas Als, Produkt Direktor, Komfo, Dänemark
„Ich bin neu im Software Produkt Management. Einer meiner Kollegen hatte schon im Vorjahr am ISPMA Software Produkt Management Training teilgenommen und empfahl es mir. Das Training und der Syllabus geben eine exzellente Einführung und Überblick über die Rolle und die Verantwortlichkeiten des Software Produkt Managers. Die Schnittstellen zu den anderen funktionalen Einheiten werden besprochen, und es werden sogar Empfehlungen gegeben, wie man mit dem Stress umgehen kann, der aus dem Ausbalanzieren zwischen Marktanforderungen und Kapazität und Fähigkeiten der Organisation resultiert. Mein Chef hat mich beauftragt, die Rolle des “Mini-CEO” zu übernehmen, um den Wert unserer Software über ihren Lebenszyklus zu optimieren. Das ISPMA Software Produkt Management Training gibt mir einen Schnellstart für diese Reise. Ich kann diesen Kurs auch anderen empfehlen, die ihr SPM strukturieren und organisieren wollen.“
Lene Damgaard Madsen, Produkt Manager, Hedal Kruse Brohus A/S, Dänemark
„Als Unternehmen, dessen Arbeitsabläufe stark von unserer Software unterstützt werden, in die wir viel investiert haben, möchten wir auch anderen befreundeten Unternehmen die Nutzung unserer Software ermöglichen. Damit muss sie zu Produkten weiterentwickelt werden. Dieses SPM Training hat mir sehr geholfen, ein Konzept zu entwickeln, wie wir uns organisatorisch und inhaltlich für diese Weiterentwicklung aufstellen müssen. Dazu hat die gute Strukturierung des Stoffes ebenso beigetragen wie die profunde praktische Erfahrung des Trainers, Herrn Kittlaus, der immer wieder auf die spezifischen Herausforderungen eingegangen ist, die vor uns liegen. Das waren für mich gut investierte drei Tage.“
Ralf Goller, Leiter IT, Swissperform, Schweiz
„Als Junior-Produktmanagerin mit einem halben Jahr Berufserfahrung war ich zunächst etwas skeptisch, ob das Training für mich das Richtige sein würde. Doch die exzellente Strukturierung durch das SPM Framework und die Unterstützung durch den Trainer Hans-Bernd Kittlaus gaben mir einen Rahmen, der mir das Verständnis erleichterte. Dadurch wurde mir ein ganzheitliches Bild des Produktmanagements in seinen einzelnen Funktionen für den Bereich Software vermittelt. Am Ende habe ich die Zertifizierungsprüfung auf Anhieb bestanden.“
Franziska Dötsch, Junior-Produktmanager Printing Software, Ricoh Deutschland GmbH, Deutschland
„Als Unternehmen, das umfassend in Software-Produktentwicklung investiert, sind wir darauf bedacht, unser Produktvorgehen konsequent weiter zu optimieren. Das SPM-Training hat mir wertvolle Anregungen gegeben, wie wir unser Produktkonzept und unseren Produktmanagement-Ansatz weiterentwickeln können.“
Thomas Bonnet, Head of Product Engineering, Loyalty Partner Solutions GmbH, Deutschland
„Ich hatte schon im Rahmen meines Wirtschaftsinformatik-Studiums an der Uni Mannheim erste Berührungspunkte mit dem ISPMA Framework, in dessen Zusammenhang auch auf das SPM Training von Herrn Kittlaus hingewiesen wurde. Demzufolge war ich sehr froh, als Produktmanager bei der Lufthansa Systems an seinem In-House Training teilnehmen zu können. Mir als Berufsanfänger gab das Training einen idealen strukturierten Blick auf alle Facetten des Software Product Managements. Aber auch die erfahreneren Kollegen waren begeistert über die Inhalte. Der interaktive Charakter des Trainings ermöglichte uns die unmittelbare Diskussion der Umsetzung in unserer Umgebung mit dem praxisnahen Feedback von Herrn Kittlaus.“
Christian Bischoping, Produktmanager, Lufthansa Systems GmbH & Ko. KG, Deutschland
„Das ISPMA Software Produkt Management Training bietet ein exzellentes Framework zur Definition der Rolle und Verantwortung des Software Produkt Managements und der Schnittstellen zu R&D, Marketing, Vertrieb und der Unternehmensstrategie. Ich kann das Training allen empfehlen, die einen Überblick über die Verantwortlichkeiten des Software Produkt Managements suchen. Das Training bietet auch eine gute Gelegenheit, Produkt Manager aus anderen Firmen aus aller Welt zu treffen, mit ihnen zu diskutieren und daraus Anregungen zu beziehen.“
Michael Esbenson, Vice President Produkt Management, ALOC, Dänemark
„Die Teilnahme an diesem Training war ein exzellenter Weg, mehr über SPM zu lernen. Der sehr umfassende Inhalt in Kombination mit Hans-Bernd Kittlaus‘ praktischem Erfahrungsschatz brachte mir äußerst nützliche Informationen, insbesondere über die Fallen bei der Einführung von SPM in einer Organisation.“
Alessandro Cogliati, Technology Consultant, Tieto Oyj, Finnland
„Der SPM Kurs passte perfekt zu meinen Bedürfnissen. Der Inhalt war relevant, wohl strukturiert und von Hans-Bernd Kittlaus großartig präsentiert, der wirklich ein erfahrener Experte in dem Gebiet ist. Besonders gefiel mir der Praxisfall, an Hand dessen die Theorie immer wieder angewandt werden konnte. Er war leicht zu verstehen, aber doch hinreichend komplex, um eine Herausforderung für die Anwendung der SPM Elemente darzustellen.“
Dorte Jacobsen, Produktmanager, Netop Business Solutions A/S, Dänemark
„Ich nahm zusammen mit einem Kollegen am SPM Training teil. Das Training gab uns einen sehr guten Überblick über den State-of-the-Art des gesamten SPM Themenspektrums und bereitete gut auf die Zertifizierungsprüfung vor. Der Trainer Hans-Bernd Kittlaus erwies sich als exzellenter Experte, der den Stoff mit zahlreichen praktischen Beispielen auflockerte. Der interaktive Trainingsansatz führte zu guten Diskussionen, in denen die Praxisprobleme der Teilnehmer unmittelbar gegen den Schulungsinhalt gespiegelt wurden. Die Schulung gab auch Anstöße zur weiteren Standardisierung der Prozesse im Produktmanagement in unserem Hause, dazu werden weitere Kollegen an diesem Training teilnehmen. Wir empfehlen es IT-Produktmanagern gern weiter.“
Dr. Clemens Engelke, Mitglied der Geschäftsleitung, PPI AG, Deutschland
„Das SPM Training gab mir ein exzellentes Framework als analytischen Hintergrund für das Tagesgeschäft. Ich nahm neue Informationen zu produktbezogener Organisationsstruktur, zu Rollen und Verantwortlichkeiten und zur Frage mit, wie wir die Prozesse in meiner eigenen Geschäftseinheit verbessern können. Ich kann das Training jedem empfehlen, der mit Software-Produkt-Management zu tun hat.“
Sarah Broux, Produktmanager, Norriq, Belgien
„Ich besuchte den SPM Kurs im Januar 2012. Der Kurs war sehr gut organisiert, und Hans-Bernd Kittlaus ist eine sehr erfahrene Kapazität in diesem Bereich. Ich habe viele Ideen und neue Inspiration bekommen, wie wir unsere Software-Produkt-Management-Prozesse in TeleBilling optimieren können. Ich kann den SPM Kurs nur allen empfehlen, die für Produkt-Management in der Software-Industrie verantwortlich sind.“
Claus Rasmussen, Entwicklungsmanager, TeleBilling A/S, Dänemark
„Die Seminarinhalte und Seminardokumente sind eine essentielle Grundlage für das Produktmanagement und können von jedem SPM als „blue print“ für seine tägliche Arbeit verwendet werden.“
Heiko Woywodt, Produktmanager, Intershop AG, Deutschland
„Wir haben Mitarbeiter mit Erfolg auf beiden bisherigen SPM Kursen gehabt. Der Kurs gab einen guten Überblick über die Aufgaben und Rollen des Software-Produkt- Managers in einer Organisation. Obwohl wir keinen dedizierten SPM in unserer Organisation haben, müssen die Produkt-Management-Aufgaben gelöst werden, und der Kurs hat gute Anregungen für neue Wege dazu geliefert. Konkret sind wir auf der Grundlage von Inputs aus dem Kurs dabei, unseren Planungsprozess für alle Hauptversionen unserer Software zu überprüfen.“
Jens Find, Direktor, Unik System Design A/S, Dänemark
Wir sind zwei Global Product Manager bei Netop und nahmen im Januar 2012 am SPM Training teil. Der Trainer Hans-Bernd Kittlaus ist ein sehr erfahrener Experte im Thema Software-Produkt-Management und bringt nützliche praktische Beispiele. Wir bekamen viele Anregungen aus dem Training, und es lieferte eine gute Grundlage für die Elemente des Software-Produkt-Managements. Wir können das Training jedem empfehlen, der in Software-Produkt-Management involviert ist.“
Chris Twyman, Globaler Produktmanager, Netop Solutions A/S, Großbritanien
Marius Neagu, Globaler Produktmanager, Netop Solutions A/S, Rumänien
„Samsung SDS’ Cello Produktsuite bietet eine umfassende Lösung für das Supply Chain und Logistik (SCL) Management für Unternehmen aller Branchen. Ich nahm mit drei Cello Kollegen an diesem 10-tägigen SPM Training teil. Ich hatte schon einige SPM Erfahrung, aber dieses Training verbreiterte meine Sicht und wies mich auf Gebiete hin, in denen wir unseren SPM Ansatz verbessern können. Auch der Austausch mit den Trainern und ihre sehr praktischen Hinweise und Tipps waren eine großes Plus. Großartige Erfahrung!“
Insoo Jang, Gruppenleiter, Samsung SDS, Korea
„Prolog Development hatte drei Mitarbeiter im ersten Software-Produkt-Management Kurs. Es waren alles erfahrene Leute mit jahrelanger Erfahrung in Softwareentwicklung und Projektmanagement. Das Feedback von meinen Mitarbeitern war, dass der Kurs lehrreich war und inspirierend in Bezug darauf, wie wir unseren Workflow anpassen können und unsere Entwicklung organisieren können. Die Erfahrung war äußerst positiv, und es war einer der wichtigsten Kurse, an denen sie je teilgenommen hatten. Außerdem bekamen sie das Zertifikat auf ihr neues Wissen, so dass sie jetzt in ihrem Lebenslauf „ISPMA Certified Software Product Manager“ schreiben können.“
Thomas Aagaard, Manager, Prolog Development Center A/S, Dänemark